Unter dem Motto „Europa“ entführten am Freitag, den 23.6.2017 die Schulkinder ihre Gäste mit unterschiedlichen Beiträgen in unterschiedliche Europäische Länder mit Tänzen, Liedern, kleinen Theaterstücken. Die Reise durch Europa wurde von der Klasse 4b moderiert, die Zuschauer zu den verschiedenen Ländern führte.

Seit dem frühen Nachmittag hatten die Eltern auf dem Schulgelände alles schön vorbereitet: Smoothies, Grillstand, Salatbar, Kuchentheke und natürlich viele Getränke. Viele Speisen waren passend zum Thema vorbereitet worden.

Fotos Frau Bulling

Die Tombola des Fördervereins war sehr attraktiv. Viele kauften Lose, so dass schon bald die Tombola ausverkauft war. Wer mochte, konnte sich im Schatten des Getränkestands des Fördervereins treffen und mit anderen Eltern ins Gespräch kommen.

Frau Patzner-Duschler dankte allen Eltern für ihren Einsatz und die vielen Köstlichkeiten, die mitgebracht wurden.

Die Klasse 4a bekommt seit letzter Woche jeden Tag die Südwest-Presse. Jedes Kind hat ein Recherche-Thema und sucht dazu passende Artikel in seinem eigenen Zeitungsexemplar.

Die Schüler:

  • lernen genau zu lesen
  • kennen den Aufbau der Zeitung und lesen ein Arbeitsheft, in dem sie viel über die Zeitung erfahren
  • erörtern wichtige Artikel und Informationen, die sie erlesen haben
  • besuchen am 11.7.2017 das Medienhaus der Südwest-Presse
  • und schreiben selber eigene Artikel.

Im Rahmen des Recherche Themas unserer Schule "Religion", haben die Schüler letzte Woche Herrn Kaplan Steber  interviewt. Diese Woche schreiben sie einen Artikel, den sie dann in der Südwest-Presse veröffentlichen werden.

Wir berichten, wenn der Artikel veröffentlicht ist.