Wir haben in den letzten Wochen viele neue Familien kennengelernt und wir freuen uns über unsere neuen Schüler und Ihre Eltern. Die Homepage unserer Schule soll Sie informieren und zeigt unsere aktuellen Projekte und Ereignisse.

Grundlage unserer Schulverträge ist die Grundordnung , die wir hier als Link Ihnen zugänglich machen.

Grundordnung_Kurzfassung

Unser Schulgeld beläuft sich auf 10,90 Euro im Monat, also 120 Euro im Jahr.

Am Montag, den 20.3.2017 findet eine Schulversammlung zum

Fastenprojekt 2017 statt. Damit startet unsere Fastenwoche, in der es

um Burkina Faso und die Menschen, die dort leben, geht.

Wir wollen über die Lebensweise und die Probleme dieser

Menschen sprechen und dann im Laufe der Woche unsere Osterkerzen gestalten.

Der Reinerlös geht an das Kinderfastenprojekt Misereor.

Wie auch schon in den Jahren zuvor, besuchte uns wieder das Trainingsteam der Minioffensive in der Schule. Am 14.07. durften alle 3. und 4.-Klässler beim Training mit Marvin Omuvwie dabei sein.

We are one!

So wie die großen Vorbilder von Ratiopharm Ulm, so haben auch die Schülerinnen und Schüler der St. Michael Grundschule ordentlich gekämpft.

Beim Basketball Wettbewerb für Grundschulen im Landkreis Neu-Ulm traten am 22.02.2017 sieben Schulmannschaften gegeneinander an. Alle Mannschaften waren ernstzunehmende Gegner, so dass die St.-Michael-Mannschaft nur durch Teamgeist und unaufhörlichen Einsatz alle Spiele für sich gewinnen konnte. Gratulation zum 1. Platz.

Ein Dank gilt aber nicht nur den Schülerinnen und Schüler, die bis zum Schluss alles gegeben haben, sondern auch den Eltern und Zuschauern, die uns tatkräftig mit Applaus und Süßigkeiten unterstützten.

 

Text und Fotos: Frau Dangel

 

 

 

Wir und unsere Stadt - die 4.Klassen im Bürgerbüro und im Rathaus

Im Bürgerbüro wurden uns viele verschiedene Ausweise und Pässe gezeigt und erklärt. So kennen wir nun den Unterschied zwischen einem Kinderausweis, einem Personalausweis und einem Reisepass. Nach einer Fragerunde durften wir alle an einen Schalter und bekamen eine Meldebescheinigung.

Im Rathaus nahmen wir in einem großen Saal mit Stühlen, Tischen und Mikrofonen Platz. Da kam auch schon der Oberbürgermeister Gerold Noerenberg und begrüßte uns höflich. Wir durchlöcherten ihn mit sehr vielen Fragen. Zum Abschluss hat er uns eine wertvolle Kette gezeigt, die nur er als Oberbürgermeister tragen darf. Jeder von uns bekam eine Autogrammkarte und einen Kinderstadtplan von Neu-Ulm.

Das war ein aufregender Schulvormittag! Ganz fröhlich sind wir zur Schule zurückgelaufen.

Maya und Boris