Ausflug unseres Fördervereins

Am Samstag, den 5. Mai machte der Förderverein einen Ausflug in den Brenzpark nach Heidenheim. Am Eingang, am Roten Tor, erwartete uns eine Biologin und ging mit uns über das Gelände zum grünen Klassenzimmer.


Wir haben uns in zwei Gruppen aufgeteilt: Land und Wasser. Ich war in der Landgruppe und unser Thema waren Insekten. Wir haben Lupen zum Umhängen und weiße Plastikschalen bekommen, um uns die kleinen Tierchen  und die Blumen auf dem Weg genau anschauen zu können. Außer Mücken und Bienen entdeckten wir auch Spinnen und Wanzen. Auf dem Spaziergang über das Gelände haben wir ein Insektenhotel gesehen und sind auf eine Wiese gegangen. Dort haben wir mit einem Kescher knapp über dem Boden gewedelt und alles Eingesammelte in Becherlupen geschüttelt. Es war ganz erstaunlich, wie viel Leben es auf einer kleinen Wiese gibt. Zum Abschluss haben sich dann alle wieder getroffen und es gab eine Stärkung mit Getränken, Butterbrezeln und leckeren Muffins. Das war ein toller Ausflug.

(Bericht von Greta Ege)